splash
M A P

Männer
Alternativ
Programm


- auch für Frauen!
Willkommen!
Ein großes Hallo an alle Gamer unter uns! Viel Spaß in der neuen MAP-City online!
Diese Webseite richtet sich vorallem an die vielen Onlinezocker unter uns - Minecraft, DayZ, Diablo 3 und Starcraft 2 sind derzeit unsere Favoriten.
Hier soll unsere Basis sein - zum Gedankenaustausch und zur Verabredung für weitere tolle Onlinematches!
Alle neuen Mitspieler sind herzlich eingeladen - meldet Euch einfach mal bei uns!

MAP-Team im Juli 2012
 

Archiv von 8. März 2013

Die roten Steine

Geschrieben von Daniel am 8. März 2013

Das neue Redstone-Update für Minecraft kommt Mitte März! Und damit auch eine Menge Neuerungen in Sachen Redstone-Mechanik – aber auch ein paar zusätzliche Neuerungen. Zu nennen wäre da z.B. ein neues Erz im Nether. Hier mal eine (unvollständige) Liste (aus minecraft.de) der Fixes des Pre-Releases, welcher erschienen ist:

  • Redstone-Komparator hinzugefügt (genutzt in Redstone-Logik)
  • Trichter hinzugefügt (sammelt Items und gibt diese an Behältnisse weiter)
  • Dropper hinzugefügt (wie ein Spender, aber spuckt immer das Item aus)
  • Aktivierungsschiene hinzugefügt (aktiviert TNT Minecarts)
  • Taglichtsensor hinzugefügt
  • Redstonetruhe hinzugefügt
  • gewichtete Druckplatte hinzugefügt
  • Redstoneblock hinzugefügt
  • Netherziegel (item) hinzugefügt
  • Netherquarz und -erz hinzugefügt
  • Quarzblock, mit Stufe und gemeiselten Varianten hinzugefügt
  • Behältnisse und NPCs können umbenannt werden
  • Inventarmanagement wurde verändert, z.B kann man Blöcke beim Ziehen platzieren
  • Texturepacks haben nun für jeden Block/Item eine separate Datei, Texturen sind animierbar
  • Netherquarzerz wird nun im Nether generiert
  • weiche Beleuchtung hat nun 3 Einstellungsmöglichkeiten (Off, Minimum, Maximum)
  • Todesnachrichten sind nun detaillierter
  • einige feindliche Mobs sind nun bei der Schwierigkeitsstufe Hart schwieriger zu bekämpfen
  • viele, viele Fehlerbehebungen

Redstone-Update

Wer es (noch) genauer wissen mag -> Minecraft-Wiki-Beitrag lesen!

Was daraus folgt ist klar: In den nächsten Tagen gibt es die passenden Tools für die Texturepacks (Patcher und Optifine). Aber auch die Texturen selbst müssen komplett neu gemacht werden. Vermutlich wird das bissel dauern – daher werde ich wohl vorübergehend das originale Sommer-Paket hochladen. Aber auch das gibt es Stand heute noch nicht…  Testen geht also nur mit originalen Texturen oder anderen (selbst zu suchenden) Paketen.

Überlegenswert wäre in dem Zusammenhang auch ein nochmaliger Neustart unserer Welt. Ich glaube, zu viel ist noch nicht geschehen und die neuen Erze im Nether würden es wohl auch sinnvoll erscheinen lassen, wenn wir nochmal starten.   :mrgreen:

Geschrieben in Minecraft